Vegetarisches Selbstbedienungsrestaurant -Umbau eines Restaurants, Köln im Belgischen Viertel

Der neuen Gestaltung des Restaurants liegen folgende Gestaltungskriterien zugrunde:

  • verlegen der Getränkebar in die ,Mitte' des Restaurants / Zentrum schaffen, die Bar wird von beiden Eingängen sichtbar und kann durch Ihre Größe und Form beide ,Seiten' bedienen;
  • durch die Positionierung der Bar in der Mitte entsteht ein ,aktives Herz' / Begegnung, Small Talk, Kennenlernen im Restaurant;
  • einen inneren ,Vorplatz' schaffen / Gäste können aufgenommen werden und die Bar und der Eingang werden nicht mehr blockiert;
  • Schwellen reduzieren, innen und außen fließend ineinander übergehen lassen / Glasfront und niedere Bestuhlung, der vordere Raum wird im Sommer zur erweiterten Terrasse;
  • Zonieren und Definieren der Bereiche / Cafe, Bistro, Bar, Restaurant, Lounge

Restaurant von innen Restaurant von innen

Restaurant von innen Restaurant von innen

Ziel war es einerseits eine große Schaufensterfront zu schaffen und andererseits die schmale, langegestreckte Form des Grundrisses optimal zu zonieren, so dass sie ihren schlauchartigen Charakter verliert und einladend auf den Kunden wirkt.