Nachbetrachtung

Workshop „Abstand halten“

Glücklicherweise hat der Kompasstag in Leipzig noch kurz vor dem erneuten Lockdown als Präsenzveranstaltung stattgefunden und so konnte ich den Workshop „Abstand halten“ mit 15 teilnehmenden Personen im realen Raum im Mediencampus der Villa Ida durchführen. In den 90 Minuten des Workshops haben wir uns mit Sitzordnungen, Sitzpositionen im Raum und dessen Einfluss mit Blick auf das Gruppen-Setting und ihren Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten beschäftigt, mit dem Ergebnis und dem Wunsch der Teilnehmer das Thema noch weiter zu vertiefen.

Kunden-Feedback

„Im Rahmen des DGSv Kompasstages am 16.10.2020 in Leipzig durfte ich Ahuti Alice Müller und Ihre Arbeit im Workshop „Abstand halten- Die Dynamik zwischen Mensch und Raum“ kennenlernen.

Trotz der Kürze der Zeit (90 Minuten sind definitiv zu kurz für so ein spannendes Thema) ist durch die Inhalte viel in mir angestoßen worden: nämlich mich, mein Verhalten und v.a. meinen Platz und die Position in einem Raum zu überdenken, v.a. in meiner Rolle als Supervisorin und Beraterin. Gleichzeitig hat sich für mich eine weitere „Verstehens-Ebene“ in Bezug auf Einzelpersonen, Teams und Gruppen im Zusammenhang mit Räumen, Raumgestaltung und Positionierung eröffnet- sowohl im Hinblick auf Diagnostik als auch für weiteres „Tun“.

Ich danke Frau Müller für den Perspektivwechsel und die Erweiterung meines Denk- und Handlungsraums!“

Impressionen

Workshop Abstand halten Ahuti Alice Müller Workshop

Teilnehmer währen des Workshops Präsentation des Workshops