Mein Selbstverständnis als Coach und Supervisorin

Einer jungen Stylistin

wurde betriebsbedingt gekündigt

Im Coaching thematisiert sie ihre Situation im Zusammenhang mit der Kündigung und sortiert ihre Gefühle zwischen Ärger und Abschiedsschmerz.

Das anfängliche Krisencoaching geht über in ein begleitendes Coaching. Die Stylistin entwickelt dabei ihre berufliche Vision, nimmt u.a. eine Stärken-Schwächen-Analyse vor und geht schließlich das Projekt der Selbstständigkeit konkret an.

Mit Unterstützung eines Existenzgründerdarlehens beginnt sie ihre freiberufliche Tätigkeit als Foto-, Brand- und Eventstylistin.